Share

Aktuelles

Künstliche Intelligenz

42 Länder einigen sich auf Standards im Umgang mit künstlicher Intelligenz

22. Mai 2019

Die OECD-Mitglieder und sechs Partnerländer haben sich heute auf erste Grundsätze für den Umgang mit künstlicher Intelligenz (KI) geeinigt. Sie sollen sicherstellen, dass Systeme künstlicher Intelligenz stabil, sicher, fair und vertrauenswürdig arbeiten. Die 36 OECD-Mitgliedsländer haben gemeinsam mit Argentinien, Brasilien, Costa Rica, Kolumbien, Peru und Rumänien die OECD-Grundsätze zu künstlicher Intelligenz im Rahmen des diesjährigen OECD-Ministerratstreffens beschlossen, das heute und morgen in Paris stattfindet und sich der Frage widmet, wie die digitale Wende für nachhaltige Entwicklung genutzt werden kann. Mehr...

 

» Weitere Pressemitteilungen

Neue Studien

OECD-Wirtschaftsausblick, Mai 2019

Im Wirtschaftsausblick analysiert die OECD zweimal jährlich die wichtigsten wirtschaftlichen Trends und die Aussichten für die kommenden zwei Jahre. Der Wirtschaftsausblick liefert einen in sich stimmigen Satz von Projektionen zu gesamtwirtschaftlicher Produktion, Beschäftigung, Preisentwicklung, Haushaltssalden und Leistungsbilanzen.

» Weitere neue Studien

Infoservice

Melden Sie sich für unseren Infoservice an – wir informieren Sie exklusiv per E-Mail, sobald eine Studie zu Ihren Lieblingsthemen erscheint.

» Jetzt anmelden

Zukunft der Arbeit

Die Zukunft der Arbeit geht uns alle an. Die OECD sammelt Perspektiven und Ideen, um gemeinsam eine bessere Arbeitswelt für alle zu schaffen. Was denken Sie darüber? Diskutieren Sie mit!

» Zur OECD-Kampagne